Seite auswählen

Nach Information der Nachrichtenagentur dpa sind die Milliardenüberschüsse bei den großen gesetzlichen Krankenkassen höher als zunächst erwartet.

So erzielten die Barmer GEK, die Techniker Krankenkasse, die DAK und die anderen Ersatzkassen einen kumulierten Überschuss von rund 1,8 Mrd. Euro. Bei der AOK liegt der Überschuss in etwa zwischen 1,2 und 1,3 Mrd. Euro, wie es aus anderer Quelle bei den Kassen hieß.

Während Gesundheitsminister Daniel Bahr sich für eine Prämienauszahlung aussprach, hält der GKV-Spitzenverband weiter an seiner Meinung fest, die Überschüsse als Finanzposter für schlechtere Zeiten zu behalten.

[ilink url=http://www.hausarzt.de/content/red.otx/1108,117154,0.html] Link zur Quelle (Hausarzt.de)[/ilink]