Seite auswählen

Großhändler kommen laut eigener Aussage kaum noch mit der gesetzlichen Marge aus, deshalb enthalten Konditionsvereinbarungen mit den Apotheken oft zusätzliche Gebühren und Pauschalen.

Zum Beipsiel liefern viele Großhändler nur noch einmal tagsüber und ein weiteres mal nachts, für zusätzliche Lieferungen müssen die Apotheken zwischen 2 und 5 Euro je Tour zahlen. Darüber hinaus müssen sich die Apotheken an den Energie- bzw. Spritkosten beteiligen. Zusätzliche Gebühren fallen für Dispoaufträge, kleine Bestellungen, Lieferungen von Kühlware, Impfstoffen, Zytostatika oder BTM, phonetische Bestellzeilen und Retouren an.

Auch durch das AMNOG erhalten die Großhändler Zusatzeinkünfte in Form eines Festpreises für Verpackungen.

[ilink url=“http://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/apothekenpraxis/zusatzeinkuenfte-fuer-grosshaendler“] Link zur Quelle (apotheke-adhoc)[/ilink]