Seite auswählen

Ab dem 1. März soll eine neue Hilfstaxe für die Anfertigungen von Zytostatika-Zubereitungen für Apotheken eingeführt werden. Gleichzeitig sollen die Apotheken höhere Abschläge bezahlen.

Der Apothekenabgabepreis ergibt sich bislang aus der Summe der Einkaufspreise aller für die Rezeptur verwendeten Substanzen zuzüglich des Preises für das Primärpackmittel und des Arbeitspreises. Der Preis für das Primärpackmittel soll künftig entfallen, wenn die Packung der Trägerlösung verwendet wird. Grundsätzlich können Apotheken bei der Parenteralia-Fertigung die Einkaufspreise mit den Herstellern frei verhandeln, müssen aber den Kassen ihre Konditionen offen legen.

Konkret beinhaltet die Hilfstaxe folgende Regelungen zur Pauschale: Für Zytostatika-Lösungen soll die Pauschale für die Apotheken von 69 auf 79 Euro, für Analgetika-Lösungen von 39 auf 50 Euro steigen. Der Arbeitspreis für Cardioxane-Lösungen soll von 54 Euro auf 79 Euro erhöht werden. Wie bislang sind für monoklonale Antikörper 67 Euro vorgesehen, für Ernährungslösungen 64 Euro sowie für Lösungen mit Antibiotika, Virustatika oder Calciumfolat 39 Euro. Die Senkung des Apothekenabschlages soll künftig bei generischen Wirkstoffen 25 Prozent statt bislang 10 Prozent betragen, bei Lösungen mit Calciumfolinat sollen die Kassen 50 Prozent statt 35 Prozent erhalten.

In den nächsten Tagen wollen sich der Deutsche Apothekenverband (DAV) und der GKV-Spitzenverband die Zustimmung ihrer Mitglieder holen.

Kommentar: Mit den bislang gültigen Pauschalen werden die Kosten für Herstellung, Verbrauchsmaterial, Entsorgung und Dokumentation abgegolten. Alleine durch eine kurzfristige Herstellung an Sonn- und Feiertagen werde ein Großteil des Zuschlags für Personalkosten aufgebraucht. Zudem sind zur Einhaltung des Qualitätsstandards auch weiteren Kosten für das Labor nicht unerheblich. Die offenen Fragen wären: Welche Auswirkungen haben die Gesetzesänderungen auf den Markt für parenterale Zytostatika? Wie lohnenswert ist die Herstellung von Zytostatika noch für Apotheken?

[ilink url=“http://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/apothekenpraxis/mehr-geld-fuer-zyto-apotheken“] Link zur Quelle (apotheke-adhoc)[/ilink]