Seite auswählen

Das Essener Unternehmen Luttermann hat die MediCenter Medizintechnik GmbH mit Sitz in Itzehoe gekauft. Luttermann versteht sich als Dienstleister im Gesundheitswesen und ist in den Bereichen Rehabilitation, Pflegeprodukte und  Orthopädie- und Medizintechnik aktiv. 2010 hat das Unternehmen der Auxilium GmbH 45 Mio. Euro umgesetzt.

MediCenter firmiert unter dem Dach der Thies Gesundheitspartner, welche rund um das Thema Hilfsmittelversorgung in den Bereichen Sanitätsbedarf, Reha-, Orthopädietechnik und Kinderversorgung tätig sind. Hierbei erstreckt sich die Geschäftstätigkeit von MediCenter auf die Medizintechnik.

Abgewickelt wird der Deal über den Minderheitsanteilseigner der Luttermann GmbH, Orthopedie Investments Europe B.V. aus Haarlem. Der niederländische Orthopädiehersteller ist die Tochtergesellschaft von HAL Investments und ist selbst Gesellschafter der Auxilium GmbH. 2010 hat das Unternehmen 46 Prozent der Luttermann GmbH erworben.

Kommentar: Die Übernahme von MediCenter durch Luttermann ist bereits die zweite Transaktion von Auxilium. Anfang 2010 hatte Auxilium die Luttermann GmbH von der CHV gekauft. Damit konsolidiert sich der Fachhandelsmarkt zunehmend. 

Quelle: kon.med