Seite auswählen

Die Schweiz öffnet seinen Arbeitsmarkt für ausländische Fachärzte. Infolge der Aufhebung des seit 2002 gültigen Zulassungsstopps können sich ab sofort auch deutsche Fachärzte in der Schweiz niederlassen. Hierzu bedarf es der Anerkennung des Arztdiploms und des Weiterbildungstitels bei der Medizinalberufekomission des Bundesamtes für Gesundheit in Bern. Anschließend kann eine   Berufsausübungsbewilligung beim jeweiligen Kanton beantragt werden.

[ilink url=http://www.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/gesundheitspolitik_international/article/801203/schweiz-oeffnet-grenzen-fachaerzte.html]Link zur Quelle (Ärzte Zeitung)[/ilink]