Seite auswählen

Der US-amerikanische Multi-Technologiekonzern mit Hauptsitz in St. Paul/Minnesota, 3M, hat im vierten Quartal unter dem Strich einen Überschuss von 1,1 Mrd. Dollar einstreichen können. Das waren elf Prozent mehr als vor einem Jahr. Der Umsatz legte in allen Segmenten und allen Regionen zu.

Mit seiner Health Care Sparte machte der Konzern im Gesamtjahr 2013 einen Umsatz von 5,33 Mrd. Dollar, wobei der operative Gewinn der Sparte um 1,9 Prozent auf 1,67 Mrd. Dollar gesteigert werden konnte. Im Segment Infusionssysteme sanken die Umsätze im vierten Quartal, während diese in den Bereichen Informationssysteme, Nahrungssicherheit, Intensiv- und chronische Pflege sowie Infektionsprävention zugelegt hatten.

[ilink url=“http://phx.corporate-ir.net/phoenix.zhtml?c=80574&p=irol-IRHome“] Link zur Quelle (phx.corporate-ir.net)[/ilink]