Seite auswählen

Der amerikanische Pharmakonzern AbbVie mit Sitz in North Chicago (Illinois) hat in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2013 einen Umsatz von 4,329 Mrd. Dollar erzielt (4,173 Mrd. Dollar). Das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern verbesserte sich von 978 Mio. Dollar auf 1,305 Mrd. Dollar.

Unter dem Strich und nach Anteilen Dritter resultierte ein den Aktionären zurechenbarer Reingewinn von 968 Mio. Dollar, nach einem Wert von 883 Mio. Dollar im ersten Quartal des Vorjahres. Je Aktie ergab sich entsprechend ein Gewinn von 0,60 Dollar, nach 0,56 Dollar in 2012.

Für das Gesamtjahr 2013 erwartet die ehemalige Abbott-Tochter weiterhin einen Gewinn je Aktie von 2,66 bis 2,76 Dollar bzw. von 3,03 bis 3,13 Dollar auf bereinigter Basis.

[ilink url=“http://de.finance.yahoo.com/nachrichten/abbvie-gewinn-deutlich-steigern-152002190.html“] Link zur Quelle (Finance Yahoo)[/ilink]