Seite auswählen

An einer Übernahme des brasilianischen Pharmakonzerns Ache (#4 gemessen am Umsatz in Brasilien) sollen neben dem Schweizer Arzneimittelhersteller Novartis auch die beiden US-Konzerne Pfizer und Abbott Laboratories interessiert sein. Die Gebote dürften bei mehr als 5 Mrd. Dollar liegen und seien einer Pressemitteilung von Reuters zufolge  in der zweiten April-Hälfte fällig. Der britische Pharmariese GlaxoSmithKline habe sich inzwischen aus dem Bieterkreis verabschiedet.

Mit dem Kauf von Ache, das im Geschäft mit verschreibungspflichtigen Medikamenten Marktführer ist, könnten die Pharmaunternehmen ihre Position auf dem Wachstumsmarkt Lateinamerika erheblich stärken.

[ilink url=“http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/ache-uebernahme-bieterkampf-um-brasilianischen-pharmakonzern/8015766.html“] Link zur Quelle (Handelsblatt.com)[/ilink]