Seite auswählen

Die Aenova Gruppe, einer der weltweit größten Full-Service-Anbieter für die Pharma- und Healthcareindustrie, übernimmt einen Großteil des Berliner Rivalen Haupt Pharma. Der oberbayrische Arzneimittelhersteller gehört seit dem Vorjahr dem Private-Equity-Haus BC Partners und steigert nun infolge der Übernahme seinen Umsatz um rund 60 Prozent auf über 750 Mio. Euro, sowie die Mitarbeiterzahl auf mehr als 4.000.

Nach dem Pharma-Dienstleister Temmler aus Marburg ist Haupt Pharma schon die zweite Übernahme, wodurch das Unternehmen sein Produktionsspektrum um die sterile Fertigung und die Verarbeitung spezieller  Wirkstoffe wie Hormone, Antibiotika und Zytostatika ergänzt. Das Unternehmen gewinnt insgesamt acht Produktionsstätte hinzu, die vor allem in Deutschland liegen. Durch den Zukauf hat die Aenova-Gruppe mit Japan nun erstmals einen asiatischen Standort.

Laut Finanzkreisen liegt der Kaufpreis bei rund 200 Mio. Euro. Wobei 130 Mio. mit Krediten von IKB, J.P. Morgan und der UBS finanziert werden.

[ilink url=“http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/bc-partners-aenova-schluckt-rivalen-haupt-pharma/8953820.html“] Link zur Quelle (handelsblatt.com)[/ilink]