Seite auswählen

Der französische Industriegase-Hersteller Air Liquide übernimmt für 330 Mio. Euro Gasmedi, die spanische Nr. 3 im Respiratory Homecare Sektor. Die Akquisition soll im vierten Quartal dieses Jahres abgeschlossen werden. Der Übernahme müssen die spanischen Wettbewerbsbehörden noch zustimmen.

Die 1997 gegründete Firma Gasmedi machte 2011 einen Umsatz von 82 Mio. Euro und hat dabei gegenüber dem Vorjahr ein zweistelliges Umsatzwachstum verbucht. (+13 Prozent). Mit mehr als 500 Mitarbeitern werden in 14 der 17 spanischen Regionen rund 125.000 Patienten vor allem mit Atemgeräten für die Sauerstoff- und die Schlafapnoe-Therapie versorgt.

Mit dieser Transaktion geht die internationale Konzentration im Markt für Respiratory Homecare weiter. Der Linde-Konkurrent Air Liquide baut so seine Präsenz Südeuropa weiter aus, nachdem das Unternehmen bereits für rund 316 Mio. Euro die LVL Medical Gruppe in Frankreich übernommen hatte.

[ilink url=“http://www.wallstreet-online.de/nachricht/4966778-air-liquide-uebernahme-spanischer-gasmedi“] Link zur Quelle (Wallstreet-Online)[/ilink]