Seite auswählen

Der Technologiekonzern Linde AG hat von der EU-Kommission grünes Licht für den Ausbau seines Medizintechnik-Geschäfts bekommen. Die Brüsseler Wettbewerbshüter genehmigten dem Unternehmen mit Sitz in München die Übernahme das kontinentaleuropäischen Geschäftsbereichs Homecare vom US-Konkurrenten Air Products.

Hierbei handelt es sich um die amublante Versorgung mit Sauerstoff und andere Therapien für Patienten. Mit der Transaktion will Linde zu einem führenden Anbieter für Beatmungstherapien außerhalb von Krankenhäusern in Europa aufsteigen. Die Akquisition umfasst die Homecare-Aktivitäten von Air Products in Belgien, Deutschland, Frankreich, Portugal und Spanien. Dieses Geschäft, das Linde zu einem Enterprise Value von umgerechnet 590 Mio. Euro erwirbt, hat im Jahr 2011 mit rund 850 Mitarbeitern einen Umsatz von 300 Mio. Euro erzielt.

[ilink url=“http://www.aktiencheck.de/news/Artikel-Linde_Aktie_EU_Kommission_gibt_Gruenes_Licht_fuer_Uebernahme_von_Air_Products_Sparte-4319449″] Link zur Quelle (aktiencheck.de)[/ilink]