Seite auswählen

Der Generikakonzern Akorn aus Lake Forest im Bundesstaat Illinois hat für 640 Mio. Dollar den Konkurrenten Hi-Tech Pharmacal übernommen. Mit einem Preis je Aktie von 43.5 Dollar repräsentiert der Kaufpreis ein Premium von 23,5 Prozent. Mit der Übernahme baut der Branchenführer in der Augenheilkunde sein Portfolio im Bereich der ophthalmischen Arzneimittel um orale Flüssigkeiten und Salben aus.

Hi-Tech Pharmacal stellt sowohl verschreibungspflichtige als auch OTC-Arzneien her. Das nun fusionierte Unternehmen soll einen Jahresumsatz von rund 500 Mio. Dollar erwirtschaften.

[ilink url=“http://www.akorn.com/dynamic/news_131.pdf“] Link zur Quelle (Akorn)[/ilink]