Seite auswählen

Das Biotechnologieunternehmen Amgen hat im zweiten Quartal sowohl den Umsatz als auch den Gewinn gesteigert. Dabei profitierte der weltgrößte Biotech-Konzern von einer gesteigerten Nachfrage nach seinen Medikamenten, vor allem nach dem Arthritis-Medikament Enbrel. Mit dem Ergebnis lag der Konzern über den Prognosen der  Wall Street.

Unter dem Strich blieb im zweiten Quartal ein Gewinn von 1,27 Mrd. Dollar nach 1,17 Mrd. Dollar vor einem Jahr (+ 8,5 Prozent). Der Umsatz stieg um 13 Prozent auf 4,48 Mrd. Dollar. Infolgedessen wurde die Prognose für 2012 sowohl für Gewinn als auch Umsatz nach oben geschraubt.

[ilink url=“http://de.konmedia.info/wp-admin/post-new.php“] Link zur Quelle (Amgen)[/ilink]