Seite auswählen

Der GKV-Spitzenverband und der britisch-schwedische Pharmakozern AstraZeneca haben sich auf einen Erstattungspreis für den neuen Blutverdünner Ticagrelor (Brilique) geeinigt. Damit ist im Zuge des Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz (AMNOG) der erste Erstattungsbetrag festgelegt worden. Branchenexperten gehen von möglichen Einsparungen allein bei diesem Arzneimittel im zweistelligen Millionenbereich aus. Den Preis gaben beide Seiten noch nicht bekannt, weil der Vertrag erst im Juni endgültig unterzeichnet werden soll.

[ilink url=“http://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-dienstleister/medikamenten-preise-erste-pharma-preisverhandlung-erfolgreich/6696874.html“] Link zur Quelle (Handelsblatt)[/ilink]