Seite auswählen

Die Analytik Jena AG, welche im Analyse- und Optoelektronikbereich tätig ist, vermeldet, dass sie im Geschäftsjahr 2012/2013 den Umsatz um 6 Mio. Euro, auf insgesamt 100 Mio. Euro steigern wollen. Das operative Ergebnis (EBITDA) von 10 Mio. Euro und der Gewinn vor Zinsen und Steuern in Höhe von 6 Mio. Euro soll dem Vorjahresniveau entsprechen. Durch die Entwicklung der japanischen Währung rechnet die Gesellschaft  jedoch mit einem Rückgang.

In der Ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2012/2013 vermeldet Analytik Jena einen Umsatz von 46,9 Mio. Euro nach zuvor 46 Mio. Euro. Auf Basis des EBIT ist der Überschuss jedoch um 700.000 Euro auf 2,6 Mio. Euro gefallen. Der Gewinn je Aktie liegt somit bei 0,05 Euro.

[ilink url=“http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2013-04/26606902-analytik-jena-gewinnrueckgang-trotz-rekordumsatz-erwartet-424.htm“] Link zur Quelle (Finanznachrichten.de)[/ilink]