Seite auswählen

Der Verwaltungsrat der AOK Bayern hat den Haushaltsplan für 2013 beschlossen. Danach beträgt das Haushaltsvolumen der größten Kranken- und Pflegekasse im Freistaat über 14 Mrd. Euro. Im letzten lag das Finanzvolumen der viertgrößten deutschen Krankenkasse bei etwas mehr als 12 Mrd. Euro.

Einen Zusatzbeitrag soll es für die 4,3 Millionen Versicherten der AOK Bayern auch 2013 nicht geben. Zugleich bestätigte der Verwaltungsrat einstimmig Dr. Helmut Platzer und Hubertus Räde als Vorstand für weitere sechs Jahre. Die neue Amtsperiode des Vorstands beginnt 2014.

[ilink url=“http://www.presseportal.de/pm/107586/2381015/aok-bayern-auch-2013-ohne-zusatzbeitrag-vorstand-fuer-weitere-sechs-jahre-bestaetigt“] Link zur Quelle (Presseportal)[/ilink]