Seite auswählen

Zum 1. März 2012 fusioniert die AOK Rheinland-Pfalz mit der AOK Saarland. Mit 880.000 Mitgliedern und 1,2 Millionen Versicherten entsteht somit die größte Krankenkasse in dieser Region. Die von der Fusion betroffenen 3.600 Mitarbeiter seien vorerst keinen betriebsbedingten Kündigungen ausgesetzt, betonte der Vorstandsvorsitzende der AOK Rheinland-Pfalz.
Die rheinland-pfälzischen Vorstände Bockemühl und Weismüller bilden künftig den Vorstand der fusionierten Kasse