Seite auswählen

Bereits jede vierte Apotheke sieht eine steigende Bedeutung in der Vermarktung von Kosmetikartikel. Laut dem aktuellen Apothekenkonjunkturindex dienen solche Produkte hauptsächlich der Kundenbindung und dem Image. Aber auch zur gezielten Neukundengewinnung würden sich nach Aussage von Markus Preißner, IFH-Bereichsleiter Kosmetika bzw. Produkte zur Körperpflege eignen. Ziel sei es ein besonders qualitätsbewusstes Publikum mit anspruchsvoller Haut anzusprechen und mit professioneller Beratung zu punkten um sich so als Apotheke zu profilieren.

Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte direkt dem aktuellen Apothekenkonjunkturindex.

[ilink url=“http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=nachrichten&type=0&no_cache=1&Nachricht_ID=46340&Nachricht_Title=Nachrichten_Kosmetikartikel+f%FCr+Apotheken+immer+wichtiger“] Link zur Quelle (PZ)[/ilink]