Seite auswählen

Das Pharmaunternehmen Horizon Pharma Inc. gab bekannt, dass es die US-Rechte an der Vermarktung des Arthritis-Medikaments Vimovo von AstraZeneca für eine Vorauszahlung von 35 Mio. Dollar erworben hat. AstraZeneca behält jedoch die Vermarktungsrechte des in Zusammenarbeit mit Pozen entwickelten nicht-steroidale Entzündungshemmer (NSAID) Vimovo für die Märkte außerhalb der USA.

Vimovo hat auf dem amerikanischen Markt seit dem Jahr 2010 seine Zulsassung zur Linderung von Beschwerden durch Arthrose, rheumatoide Arthritis, und Morbus Bechterew sowie zur Verringerung des Risikos von Magengeschwüren, die durch die Anwendung von NSAIDs entstehen können.

Zu den im Voraus gezahlten 35 Mio. Dollar kommen als Lizenzgebühr zehn Prozent des Verkaufserlöses ab dem kommenden Jahr hinzu.

[ilink url=“http://www.genengnews.com/gen-news-highlights/horizon-pharma-buys-u-s-rights-to-vimovo-from-astrazeneca/81249132/“] Link zur Quelle (genengnews.com)[/ilink]