Seite auswählen

Die seit 2010 geöffnete Betriebskrankenkasse Audi BKK  hat in 2012 bei Zuweisungen aus dem Gesundheitsfonds in Höhe von 1.139,745 Mio. Euro und Ausgaben von 1.101,739 Mio. Euro einen Überschuss von 38 Mio. Euro. Die Versichertenzahl legte im selben Zeitraum fusionsbereinigt um 5,12 Prozent von 505.700 auf 531.600 zu. Die Ausgaben je Versichertem lagen bei 2.072 Euro.

Top 3-Ausgaben der Audi BKK im Überblick:

  • Krankenhausausgaben: 311 Mio Euro (ca. 585 Euro pro Versicherten)
  • Aufwendungen für ärztliche Behandlungen:  193,5 Mio Euro (ca. 364 Euro pro Versicherten)
  • Ausgaben für Arzneimittel: 147,5 Mio Euro (ca. 277 Euro pro Versicherten

Der Verwaltungsrat der in Ingolstadt ansässigen Kasse stellte ferner die künftige Entwicklung im Rahmens des Projekts „Strategie 2020“  unter dem Motto „Kundenbegeisterung“ vor.

[ilink url=“http://www.krankenkassen-direkt.de/kassen/kassenprofil.pl?val=1371813421&sheet=pm&pm=195653031&kasse=29947308″] Link zur Quelle (Krankenkassen-direkt)[/ilink]

[ilink url=“http://www.audibkk.de/fileadmin/Dokumente/Geschaeftsberichte/Audi_BKK_Geschaeftsbericht_2012.pdf“] Link zum Geschäftsbericht (Audi BKK)[/ilink]