Seite auswählen

Die Ausgaben der gesetzlichen Krankenkassen für Krankenhäuser steigen weiter an. Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr zufolge seien im ersten Dreivierteljahr 2011 fast 46 Milliarden Euro für die Versorgung von Patienten in Krankenhäuser aufgewandt worden. Dies sei ein Anstieg von insgesamt 4,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

[ilink url=“http://www.hausarzt.de/content/red.otx/1108,113952,0.html“]Link zur Quelle (hausarzt.de)[/ilink]