Seite auswählen

Baxter International Inc hat das sich in Privatbesitz befindene Biotechunternehmen Chatham Therapeutics übernommen. Das aus Chapel Hill (North Carolina) stammende Unternehmen ist auf die Entwicklung von Therapien für Hämophilie spezialisiert. Das Transaktionsvolumen beträgt zunächst 70 Mio. Dollar, kann aber im Zuge von Meilensteinzahlungen weiter steigen.

Bereits im Sommer 2012 starteten beide Unternehmen eine Zusammenarbeit mit dem Ziel neue Therapien für Hämophilie B zu entwickeln. Hämophilie ist eine Erbkrankheit, bei der die Blutgerinnung gestört ist

[ilink url=“http://www.chicagotribune.com/business/breaking/chi-baxter-acquisition-20140402,0,7520713.story“] Link zur Quelle (Chicago Tribune)[/ilink]