Seite auswählen

Der amerikanische Medizintechnik – und Pharmakonzern Baxter plant laut Insidern seine Impfstoff-Sparte zu verkaufen. In dieser Sparte wurden im Geschäftsjahr 2013 fast 300 Mio. Dollar an Umsatz erzielt. Grund für den Verkauf ist, dass Baxter die Sparte nicht mehr als Kerngeschäft ansieht.

Nun soll sich die Investmentbank Goldman Sachs auf die Suche nach potenziellen Käufern begeben. Erste Interessenten wurden bereits durch die Bank angesprochen. Über einen möglichen Verkaufspreis liegen zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Informationen vor.

[ilink url=“http://www.wiwo.de/unternehmen/industrie/us-konzern-baxter-prueft-den-verkauf-seiner-impfstoff-sparte/9673732.html“] Link zur Quelle (Wirtschaftswoche)[/ilink]