Seite auswählen

Der Chemie- und Pharmakonzern ist mit einem kräftigen Gewinnanstieg in das Jahr gestartet. Der Jahresüberschuss beim Traditionsunternehmen betrug 1,05 Mrd. Euro und stieg sprunghaft um 53,5 Prozent an. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) stieg um insgesamt 42,6 Prozent auf 1,637 Mrd. Euro beim Leverkusener Konzern an. Der Konzernumsatz wuchs im 1. Quartal auf den Rekordwert von 10,056 Mrd. Euro (+ 6,8 Prozent).

Auch die Gesundheitssparte Bayer Healthcare hat einen Umsatzwachstum zu verzeichnen. Hier stieg der Umsatz um 4,2 Prozent auf 4,342 Mrd. Euro. „Zu dieser positiven Entwicklung haben beide Segmente – Pharma und Consumer Health – beigetragen. Vor allem in den Wachstumsmärkten lief das Geschäft insgesamt erfreulich“, erläuterte Dekkers. Unterdessen steht Bayer kurz vor einem milliardenschweren Zukauf für seine Gesundheitssparte. Wen Bayer im Visier hat, ist noch unklar. Interesse dürfte an einem Zukauf in der Tiermedizin bestehen.

Bis zum Jahresende sollen rund 37 Mrd. Euro umgesetzt werden, was einem Umsatzwachstum gegenüber dem Vorjahr von 3 Prozent entspricht.

[ilink url=“http://www.bayer.de/de/News-Detail.aspx?newsid=15941″] Link zur Quelle (Bayer)[/ilink]