Seite auswählen

Bayer wird es in diesem Jahr schwer haben, seinen enormen Aktienanstieg aus dem Jahr 2012 fortzusetzen. Die Aktie stieg im Vorjahr um 46 Prozent, das war der größte Anstieg weltweit in der Branche.

Konkurrenz wird Bayer vor allem von Pfizer erfahren, das bei Blutverdünnungsmitteln, mit Bayer im Wettbewerb steht. Bayers bislang am intensivsten beworbenes, neues Medikament Xarelto muss sich erst noch durchsetzen. Dazu hat der Bayer-Konzern eine neue Langzeitstudie angekündigt, die 20.000 Testpatienten umfasst und das Medikament optimieren soll. Ziel ist die deutliche Reduzierung von Herzinfarkten und Hirnschlägen bei Patienten mit Arterienerkrankungen.

Durch die neue Produktpalette ist der Leverkusener Konzern gut aufgestellt: neue Medikamente gegen Lungenkrankheiten, Darm- und Prostatakrebs sowie das bereits freigegebene Augenmedikament Eylea haben zusammen mit Xarelto ein jährliches Verkaufspotenzial von rund 5,5 Mrd. Euro.

[ilink url=“http://www.deutsche-gesundheits-nachrichten.de/2013/01/18/kampf-der-pharma-riesen-bayer-erwartet-konkurrenz-von-pfizer/“] Link zur Quelle (Deutsche Gesundheitsnachrichten)[/ilink]