Seite auswählen

Der Bundesrechnungshof  teilt mit, dass sich bis August 2011 innerhalb der Sozialversicherung Beitragsrückstände in Höhe von insgesamt 6,9 Mrd. Euro angehäuft haben. Der Bundesrechnungshof sieht die Höhe der Beitragsrückstände kritisch, da diese sich negativ auf die Liquidität der Sozialversicherungen auswirkten und auf Mängel im Einzugsverfahren hindeuteten.

[ilink url=“http://www.krankenkassen-direkt.de/news/news.pl?val=1321606185&news=294761236″]Link zur Quelle (krankenkassen-direkt)[/ilink]