Seite auswählen

Die BIG direkt gesund, derzeit in Gesprächen mit der pronova BKK bezüglich einer Fusion ab 2013, erweitert ihr Leistungsangebot für die Versicherten um die Osteopathie.

Die Direktkrankenkasse übernimmt ab sofort 80 Prozent der Kosten für diese manuelle Therapie bis zu einer Obergrenze von 400 Euro pro Jahr. Bislang war die Leistung nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen.

Voraussetzung dafür ist, dass der Therapeut seine Qualifikation nachweist: Er muss Mitglied in einem Berufsverband der Osteopathen sein oder auch den Nachweis der entsprechenden Ausbildung in der alternativen Heilmethode vorlegen.

[ilink url=“https://www.big-direkt.de/presse/pressearchiv/presse_archiv_2012/2012_09_12_osteopathie_neue_leistung_bei_der_big.html“] Link zur Quelle (BIG direkt)[/ilink]