Seite auswählen

Der Verwaltungsrat der Direktkrankenkasse BIG hat sich in seiner Sitzung aufgrund der ausgesprochen guten Rücklagesituation für die Auszahlung einer Prämie entschieden. Diese soll voraussichtlich im Januar erfolgen. Geplant ist eine Prämie zwischen 80 bis 140 Euro.

„Damit profitieren unsere Versicherten nicht nur von besonders guten Zusatzleistungen wie Osteopathie und einem erweiterten Bonusprogramm, sondern auch von der sehr guten Finanzlage der BIG“, betont René Scheer, Vorsitzender im Verwaltungsrat der BIG.

Ferner merkte Scheer an, dass mit dem Wegfall der Beitragsautonomie der Kassen keine Möglichkeit bestünde, den wirtschaftlichen Vorteil durch eine entsprechende Beitragssatzsenkung an die Kunden der BIG weiterzugeben. Deshalb wolle man die Versicherten über die dauerhafte Ausweitung der Leistungen und eine zusätzliche Sonderzahlung an dem wirtschaftlichen Erfolg der Kasse beteiligen.

[ilink url=“https://www.big-direkt.de/presse/pressearchiv/presse_archiv_2012/2012_09_26_direktkrankenkasse_big_schuettet_praemie_aus.html“] Link zur Quelle (BIG)[/ilink]