Seite auswählen

Während viele Unternehmen Leistungen in Richtung Asien verlagern, gehen zwei indische Firmen einen anderen Weg. Sie setzen auf die Forschungsleistung im Austrian Centre of Industrial Biotechnology (acib), um neue, umweltfreundliche Methoden für chemische Anwendungen zu entwickeln.

Die indischen Unternehmen Vivimed Labs Ltd. und „advanced enzymes“ setzen ab sofort auf Forschung aus Österreich und die Zusammenarbeit mit dem acib. Beide Unternehmen sind führend im indischen Biotech- und Pharma-Sektor. Sowohl Vivimed aus Hyderabad als auch das Mumbaier Unternehmen „advanced enzymes“ sind interessiert an neuen Biokatalysatoren und Enzymtechnologien, die sich Lebensmittel-, Hygiene- und Pharmabereich einsetzen lassen. Das Budget beider Forschungsprojekte liegt bei rund 600.000 Euro.

[ilink url=“http://www.bionity.com/de/news/142345/indische-industrie-setzt-auf-biotech-forschung-aus-oesterreich.html?WT.mc_id=ca0067″] Link zur Quelle (Bionity)[/ilink]