Seite auswählen

Der niederländische Biotech-Konzern Qiagen mit Hauptsitz in Hilden will mit der Übernahme der in Boston ansässigen Firma AmniSure das Angebot an Tests erweitern. Die US-Firma vermarktet einen gleichnamigen Test, mittels dessen festgestellt werden kann, ob bei einer Schwangeren ein Blasensprung eingetreten ist und vorzeitig Flüssigkeit aus der Fruchtblase austritt.

Finanzielle Details zur Übernahme des im Privatbesitz befindlichen Unternehmens wurden nicht genannt. Qiagen erwartet aus der Transaktion für den Rest des Jahres 2012 einen Umsatzbeitrag in Höhe von etwa 12 Mio. Dollar, und im Gesamtjahr 2013 von ungefähr 24 Mio. Dollar. Das TecDax -Unternehmen, das mit seinen Tests im Kerngeschäft Molekulare Diagnostik u.a. mit Roche und Abbott konkurriert, hat in den vergangenen fünf Jahren rund 30 Akquisitionen getätigt.

[ilink url=“http://www.qiagen.com/about/pressreleases/pressreleaseview.aspx?PressReleaseID=383&lang=DE“] Link zur Quelle (Qiagen)[/ilink]