Seite auswählen

Das Bundesversicherungsamt schließt die BKK für Heilberufe mit Ablauf des Jahres. Schließungsgrund ist die mangelnde dauerhafte Leistungsfähigkeit der Krankenkasse. Die 113.000 Versicherten der BKK für Heilberufe haben ein freies Kassenwahlrecht und die Zusicherung der gesetzlichen Krankenkassen, dass jedes Mitglied problemlos von der gewählten Kasse aufgenommen wird. Für alle Ärzte und Leistungserbringer wird zugesichert, dass alle bis zum Jahresende erbrachten Leistungen an Kundinnen und Kunden der BKK für Heilberufe bezahlt werden. Für die Kosten kommen alle BKK als Kassenart gemeinsam auf.

[ilink url=“http://www.bkk-heilberufe.de/Inhalt/liste_aktuelle_Meldungen/2011-11-02_BKK_fuer_Heilberufe_wird_geschlossen.html“]Link zur Quelle (BKK für Heilberufe)[/ilink]