Seite auswählen

Ein Gesetzesentwurf des Bundesgesundheitsministeriums sieht vor, dass Krankenkassen in Zukunft vom Bundeskartellamt beaufsichtigt werden und unter das Wettbewerbsrecht fallen sollen.

Das Kartellamt hat die Aufgabe, Fusionen auf wettbewerbsschädliche Konsequenzen zu untersuchen und einzuschreiten, sowie darauf zu achten, dass die Krankenkassen ihre Marktmacht gegenüber den Arzneimittelherstellern nicht missbrauchen.

Die Kartellbehörden sehen den Gesetzesentwurf als sehr bedeutend an, um die Rechtssicherheit für die Wettbewerbsaufsicht wieder herzustellen.

[ilink url=“http://www.facharzt.de/content/red.otx/187,117443,0.html“] Link zur Quelle (facharzt.de)[/ilink]