Seite auswählen

Der Pharmakonzern Boehringer Ingelheim kann auf eine schnelle Zulassung seines neues Lungenkrebsmittels in den USA bauen. Die US-Arzneimittelbehörde FDA sicherte dem zweitgrößten deutschen Pharmaunternehmen zu, seinen Zulassungsantrag für das Krebsmedikament Afatinib vorrangig zu prüfen.

Das Lungenkrebspräparat Afatinib ist der am weitesten entwickelte neue Krebs-Wirkstoff des Konzerns. Der Wirkstoff wurde in verschiedenen Gentest zusammen mit dem Biotechunternehmen Qiagen entwickelt und gehört zu den neuen zielgerichteten Krebsmedikamenten, die auf Patientengruppen mit einem bestimmten Genprofil zugeschnitten sind.

Lungenkrebs ist nach wie vor die weltweit häufigste und tödlichste Krebsart.

[ilink url=“http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/us-arzneimittelbehoerde-boehringer-baut-auf-fixe-krebsmittel-pruefung/7637576.html“] Link zur Quelle (Handelsblatt.com)[/ilink]