Seite auswählen

Die amerikanische Tochtergesellschaft Ben Venue des zweitgrößten deutschen Pharmakonzerns Boehringer Ingelheim erwägt den Verkauf ihrer Generikasparte. Der Grund seien Qualitätsprobleme bei der Sparte Bedford Laboratories, die Nachahmerpräparate in Ampullenform herstellt. Ben Venue habe die Bank of America damit beauftragt, Interessenten über den möglichen Verkauf zu informieren.

Boehringer hatte im Oktober bekanntgegeben, Ben Venue aufzugeben und die Produktion bis Ende des Jahres einzustellen. Für Boehringer arbeiten in dem Werk in Ohio 1.100 Mitarbeiter. Insgesamt beschäftigt der deutsche Konzern 15.200 Mitarbeiter  in den USA.

[ilink url=“http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/pharmakonzern-boehringer-tochter-will-generikasparte-verkaufen/9166372.html“] Link zur Quelle (Handelsblatt.com)[/ilink]