Seite auswählen

Der Infusionspumpenhersteller, CareFusion, hat seinen Nettogewinn im vierten Quartal um 13,5 Prozent auf 109 Mio. Dollar bzw. 0,49 Dollar je Aktie gesteigert (Vorjahr: 96 Mio. Dollar).  Der Medizintechnikhersteller mit Sitz in Washington, der im laufenden Jahr mit der Übernahme von Intermed in Brasilien sein Geschäft mit respiratorischer Medizintechnik gestärkt hat, verzeichnete allerdings wie bereits im dritten Quartal einen rückläufigen Umsatz. Dieser lag nun im vierten Quartal bei 903 Mio. Dollar und damit 2 Prozent unter dem Vorjahreswert von 960 Mio. Dollar.

Im Geschäftsjahr 2014 erwartet CareFusion eine Umsatzsteigerung von 1 bis 4 Prozent und Erlöse in Höhe von 3,55 Mrd. Dollar. Ferner gab das Unternehmen bekannt, Aktien im Wert von 750 Mio. Dollar zurück kaufen zu wollen.

[ilink url=“http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2013-08/27666362-carefusion-q4-profit-rises-020.htm“] Link zur Quelle (Finanznachrichten.de)[/ilink]