Seite auswählen

Der Medizintechnikhersteller Carl Zeiss Meditec hat nach vorläufiger Einschätzung im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahrs (Zeitraum 1.10.2011 – 31.3.2012) einen Umsatz in Höhe von ca. 432 Mio. Euro erzielt (+15 Prozent). Auch beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wird mit einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr gerechnet. Maßgeblich für die deutliche Umsatzsteigerung waren vor allem die gute Geschäftsentwicklung der strategischen Geschäftseinheit Mikrochirurgie sowie die Wachstumsdynamik in der Region Asien/Pazifischer Raum.

Das im Technologieindex TecDax notierte Unternehmen aus Jena habe eine komfortable Eigenkapitalquote von knapp über 70 Prozent und sei weiterhin auf der Suche nach Zukäufen, bekräftigte Firmenchef Müller. Die Bekanntgabe der finalen Geschäftszahlen erfolgt mit dem 6-Monatsbericht am 15. Mai 2012.

[ilink url=“http://www.meditec.zeiss.de/C125679E00510B81/allBySubject/Presse1″] Link zur Quelle (Carl Zeiss Meditec)[/ilink]