Seite auswählen

Das amerikanische Pharmaunternehmen Celgene Corporation, welches sich auf die Herstellung von Arzneimitteln gegen Krebserkrankungen und Krankheiten des Immunsystems spezialisiert hat, konnte im 3. Quartal des Jahres 2013 einen auf 1,67 Mio. Dollar angewachsenen Umsatz verzeichnen. Dieser belief sich in derselben Periode des Vorjahres noch auf 1,42 Mio. Dollar.

Der CEO der Celegne Corporation Bob Hugin erklärte, dass diese außergewöhnlichen Vierteljahresergebnisse den Zulassungen für IMNOVID in Europa und ABRAXANE in den USA zu verdanken sei. Für das Gesamtjahr ergibt sich für das Unternehmen die Prognose, dass der Netto-Produktumsatz 6,2 Mrd. Dollar überschreiten werde.

Celgene wurde 1980 als Geschäftseinheit von Celanese gegründet und arbeitet heute in den Bereichen Hämatologie, Onkologie und inflammatorische Erkrankungen.

[ilink url=“http://ir.celgene.com/phoenix.zhtml?c=111960&p=irol-newsArticle&id=1867785″] Link zur Quelle (ir.celgene.com)[/ilink]