Seite auswählen

Der Stuttgarter Pharmagroßhändler Celesio baut in Großbritannien Personal ab: Bei den englischen Celesio-Töchtern AAH, einem Großhändler, und der Apothekenkette Lloydspharmacy werden insgesamt 120 Stellen gestrichen. Dabei handele es sich nicht im Stellen im operativen Geschäft, sondern um Mitarbeiter in der gemeinsamen Unternehmenszentrale in Coventry, wo zuletzt 1.100 Mitarbeiter beschäftigt waren.

Vom Stellenabbau betroffen seien redundante Stellen, die aufgrund der im Februar begonnenen Zusammenlegung der Teilunternehmen doppelt vorhanden seien. Insgesamt beschäftigt Celesio knapp 20.000 Personen im zweitgrößten Markt Großbritannien (Umsatz 2011: 4,7 Mrd. Euro).

[ilink url=“http://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/internationales/celesio-streicht-120-stellen“] Link zur Quelle (Apotheke Adhoc)[/ilink]