Seite auswählen

Das dänische Unternehmen Coloplast hat im ersten Halbjahres des Geschäftsjahres 2011/12 ein Umsatzwachstum von 7 Prozent auf 718 Mio. Euro. verbucht. Der Zuwachs wurde dabei von drei von vier Geschäftsbereichen getragen: Stomaversorgung (+ 6 Prozent), Inkontinenzversorgung (+ 9 Prozent), Urologie (+6 Prozent) und Wundversorgung (-1 Prozent). Der Gewinn von Coloplast wurde um 24 Prozent gesteigert und betrug 134 Mio. Euro.

Besonders zufrieden zeigte sich das Unternehmen mit Sitz in Humlebaek mit der Geschäftsentwicklung der Bereiche Stoma, Inkontinenz und Siewa (Homecare) in Deutschland. Beinahe drei Viertel seines Umsatzes (518 Mio.) erzielt Coloplast in Europa. Mittelfristig will das Unternehmen 1 Mrd. dänische Kronen investieren und das Wachstum durch neue Produkte sowie eine Ausweitung der Vertriebsaktivitäten beschleunigen.

[ilink url=“http://www.coloplast.com/About/news/Documents/2012%20Q2%20English.pdf“] Link zur Quelle (Coloplast)[/ilink]