Seite auswählen

Der dänische Medizinproduktehersteller Coloplast hat in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2011/2012 seinen Umsatz um 8 Prozent auf 8,174 Mrd. Dänische Kronen (DKK) gesteigert. Die EBIT-Marge wurde um 5 Prozentpunkte gesteigert und lag bei 29 Prozent (Vorjahr: 24 Prozent).

Zu dem Umsatzwachstum haben die Geschäftsbereiche wie folgt beigetragen: Stomaversorgung (+ 6 Prozent), Kontinenzversorgung (+9 Prozent) und Urologie (+5 Prozent). Der Geschäftsbereich Wundversorgung und Hautpflege verzeichnete einen Umsatzrückgang von 2 Prozent.

Coloplast erwartet für das Geschäftsjahr 2011/2012 weiterhin ein organisches Umsatzwachstum von ca. 6 Prozent. In den nächsten 3-5 Jahren will das Unternehmen seine Position als Marktführer in Europa festigen, das Wachstum in den wichtigen Märkten außerhalb Europas (USA, Japan, Australien) vorantreiben und zudem in neue neue Märkte, darunter China, expandieren.

[ilink url=“http://www.coloplast.com/about/news/2012-q3-press-release“] Link zur Quelle (Coloplast)[/ilink]