Seite auswählen

Nach der Übernahme des Apothekensoftwareanbieters Lauer Fischer durch die CompuGroup geht das Unternehmen nun den angekündigten Weg der „neuen strategischen Optionen in der Vernetzung der Beteiligten im Gesundheitswesen“. So sollen Ärzte zukünftig, nach Zustimmung des Patienten, Einblick in die Daten einer vom Patienten benannten Apotheke erhalten, um Medikationslisten einzusehen, Lagerbestände abzufragen oder sich über Rabattverträge zu informieren. Basis für den Zugriff soll die Ärzte-Plattform Telemed sein, eine Tochter der CompuGroup.

CompuGroup beginnt nun die neuen Möglichkeiten der Datenvernetzung, die durch die Fusion entstanden sind zu nutzen.