Seite auswählen

Concord Medical, Betreiber des größten Strahlentherapie-Netzwerks und Zentren für diagnostische Bildgebung in China, hat im Auftaktquartal 2013 hat seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr beinahe verdoppelt. Die Nettoerlöse stiegen um 91,1 Prozent auf 32,8 Mio. Dollar. Darin enthalten sind auch die Umsätze aus der Beteiligung an dem Chang’an Hospital, eines der größten sich in Privatbesitz befindenden Allgemeinkrankenhäuser in China, welches 14,9 Mio. Dollar beisteuerte. Auch der Gewinn konnte um 18,6 Prozent auf 3,2 Mio. Dollar gesteigert werden.

[ilink url=“http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2013-05/26897883-concord-medical-reports-first-quarter-2013-financial-results-008.htm“] Link zur Quelle (Finanznachrichten.de)[/ilink]