Seite auswählen
An drei Viertel (ca. 107.000) seiner Krankenversicherten hat der Continentale Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit jetzt rund 46,2 Mio. Euro Pauschalleistung ausgezahlt. Zwei Drittel hiervon erhalten eine Pauschalleistung in Höhe von sechs Monatsbeiträgen. Damit bekommen Vollversicherte durchschnittlich mehr als 1.950 Euro, Zusatzversicherte mehr als 50 Euro.
 
Die Dortmunder Versicherung strebt mit diesem Tarifmodell eine Belohnung der gesundheits- und kostenorientierten Voll- und Zusatzversicherten an, für die im vorausgegangenen Geschäftsjahr keine Leistungen ausgezahlt wurden. „Die garantierte Pauschalleistung, die wir als erstes Unternehmen auf den Markt gebracht haben, ist für uns ein absolutes Erfolgsmodell“, betont Dr. Christoph Helmich, zuständiges Vorstandsmitglied im Versicherungsverbund, in diesem Zusammenhang.

Unter dem Dach der Continentale haben sich sechs Versicherer zu einem Verbund zusammengeschlossen. Mit gut 5 Millionen Versicherten und 2,7 Mrd, Euro Beitragseinnahmen gehört die Continentale zu den großen deutschen Versicherern.

[ilink url=“http://www.continentale.de/cipp/continentale/lib/pub/tt,oid,26847/lang,1/ticket,guest“] Link zur Quelle (Continentale)[/ilink]