Seite auswählen

Im Moment befragt die DAK Apotheken zur Umsetzung des Rabattvertrags in Bezug auf das Antibiotikum Cefaklor, da wesentlich mehr Verpackungen abgerechnet als wirklich verkauft wurden. Nun besteht die Vermutung, dass die Apotheken zwar den Rabattpartner auf das Rezept gedruckt haben, aber ein anderes Arzneimittel abgeben haben.

Die Apotheken sollen in diesem Zusammenhang eine Selbsterklärung abgeben.

[ilink url=“http://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/apothekenpraxis/dak-forscht-nach-phantomrezepten“]Link zur Quelle (apotheke adhoc)[/ilink]