Seite auswählen

Im Zuge der Liberalisierung des Apothekenmarktes in Dänemark , plant die Drogeriekette Matas bereits ihren Markteintritt: „Wir haben derzeit 294 Niederlassungen im ganzen Land. Wir würden natürlich an allen möglichen Orten Apotheken etablieren, auch in den abgelegenen Regionen Dänemarks“, so ein Matas-Sprecher gegenüber der Tageszeitung „Politiken“.

Matas ist seit Jahren ein Vertreter der  Deregulierung des Apothekenmarktes. Bislang macht die Kette einer Pick-Up Lösung mit dem Apotheker Danji Bhanderi auf sich aufmerksam: Der Pharmazeut beliefert 13 Matas-Filialen mit Rx-Medikamenten, die in der Drogerie als versiegelte Pakete an die Kunden ausgegeben werden.

Die von den Sozialdemokraten abgelöste rechtskonservativ-liberale Regierung, die auch das Gutachten beauftragt hatte, hatte Pick-up unter gewissen Bedingungen in Dänemarkt freigegeben.

[ilink url=“http://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/internationales/drogeriekette-will-apotheke-werden“] Link zur Quelle (Apotheke Adhoc)[/ilink]