Seite auswählen

Nach der Gemeinsame Bundesausschusses (G-BA) am 21. Februar 2013 gemeinsame Festbetragsgruppen für Humaninsuline und moderne Insuline beschlossen hatte, kommt nun Kritik an  dem Beschluss von Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP).  Bahr fordert Ausnahmeregelungen – etwa für Kinder und Jugendliche mit Diabetes.

Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) sieht den Beschluss in mehrerlei Hinsicht im Widerspruch zu Paragraf 35 SGB V. Schutzwürdige Patientengruppen könnten dadurch schlechtergestellt werden. Eine Modifizierung des Beschlusses sei daher denkbar.

Aus dem GBA hieß es dazu: „Die Beanstandung wird geprüft.“ Der Beschluss sei einstimmig und mit Zustimmung der Patientenvertreter gefallen.

[ilink url=“http://www.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/arzneimittelpolitik/nutzenbewertung/article/836427/diabetes-bahr-fordert-ausnahmen-festbetrag.html“] Link zur Quelle (Ärzte Zeitung)[/ilink]