Seite auswählen

Die Ergebnisse der EPIC-Deutschland Studie – durchgeführt vom Deutschen Institut für Ernährungsforschung (DIfE) – zeigen, dass Kaffeetrinken weder das Krebsrisiko noch das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöht. Außerdem sank das Typ-2-Diabetes-Risiko durch hohen Kaffeekonsum unter den 42 600 Probanden, die täglich mehr als vier Tassen koffeinhaltigen Kaffee tranken.

[ilink url=http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/diabetes/article/806272/diabetesrisiko-hohem-kaffeekonsum-verringert.html] Link zur Quelle (Ärzte Zeitung)[/ilink]