Seite auswählen

Die DJO Global, der international tätige Hersteller für Medizinprodukte zur Regeneration des Bewegungsapparates, Unterstützung des Kreislaufsystems und zum Schmerzmanagement, konnte im dritten Quartal 2013 seinen Umsatz um 5,1 Prozent auf 288 Mio. Dollar steigern (VJ: 274 Mio. Dollar). Dennoch konnte auch in diesem Quartal kein Gewinn erzielt werden. Der Verlust betrug 18,5 Mio. Dollar und lag damit 22 Prozent unter dem Verlust des Vorjahresquartals.

  • Bracing und Vascular: Umsatzsteigerung um 8 Prozent auf 121 Mio. Dollar, operativer Gewinn: 22,5 Mio. Dollar
  • Recovery Sciences: Umsatzrückgang um 4,4 Prozent auf 76,7 Mio. Dollar, operativer Gewinn: 21,1 Mio. Dollar
  • chirurgische ImplantateUmsatzsteigerung um 16,4 Prozent auf 20 Mio. Dollar, operativer Gewinn: 1 Mio. Dollar
  • International: Umsatzsteigerung um 8,9 Prozent auf 70,4 Mio. Dollar, operativer Gewinn: 11,5 Mio. Dollar

[ilink url=“http://www.djoglobal.com/investors/press-releases/djo-global-announces-financial-results-third-quarter-2013″] Link zur Quelle (DJO Global)[/ilink]