Seite auswählen

Im Frühjahr 2011 fehlten nach Angaben der Deutschen Krankenhaus Gesellschaft (DKG) an Deutschlands Kliniken 3000 Pflegekräfte. Knapp 40% der Krankenhäuser hatten Probleme, offene Stellen im Pflegedienst zu besetzen. Im Vergleich zu 2009 hat sich der Anteil betroffener Kliniken damit mehr als verdoppelt. Damals lag er bei 16,2%. Deutschlandweit arbeiten derzeit knapp 280 000 Vollzeitkräfte im Pflegedienst der Krankenhäuser.

Kliniken von 600 Betten an aufwärts sind vom Fachkräftemangel in der Pflege überproportional betroffen. Hier führte etwa jedes zweite Krankenhaus (53,1%) nach einer Erhebung des Deutschen Krankenhaus-Instituts Stellenbesetzungsprobleme an. In Häusern zwischen 50 und 299 Betten waren es 37,9%, in solchen mit 300 bis 599 Betten 29,2%. Im Durchschnitt konnte jede vom Pflegemangel betroffene Klinik 5,6 Vollzeitstellen nicht besetzen.

[ilink url=“http://www.journalmed.de/newsview.php?id=39881″] Link zur Quelle (JournalMed)[/ilink]