Seite auswählen

Für die Versandapotheke DocMorris wird ein Käufer gesucht. Offen ist dabei noch, ob nur die niederländische Apotheke oder auch der Name DocMorris abgeben wird. Für Verwunderung bei den Kunden der Versandapotheke sorgt derweil ein Kundenschreiben, in dem darauf hingewiesen wird, dass Bestellungen aktuell nicht eingelöst und zurückgeschickte Rezepte in einer beliebigen Apotheke abgegeben werden können.

Aufgrund logistischer Schwierigkeiten –  seit Anfang April stellt DocMorris sein IT-System um –  schickt die noch Celesio-Tochter seinen Kunden teilweise Rezepte zurück. Die Problemen, bei denen es sich nach Angaben des Unternehmens um Einzelfälle handle, seien aber mittlerweile beseitigt. Betroffene Kunden erhielten 5-Euro Gutscheine.

[ilink url=“http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=nachrichten&type=0&no_cache=1&Nachricht_ID=41661&Nachricht_Title=Nachrichten_DocMorris+schickt+Kunden+zur+n%E4chsten+Apotheke“] Link zur Quelle (Pharmazeutische Zeitung)[/ilink]